Die ideale Urlaub für die Familie
Lächeln und neue Friend
Viele Sport und Spaß
Um sich zu entspannen und die Natur genießen
Zusammen nicht langweilen

6 gute Gründe, um sich für Caorle zu begeistern

Die Frage lautet: Gibt es gute Gründe, um sich in Caorle zu verlieben? Die Antwort ist: und ob! Caorle ist eine der Perlen an der Adriaküste und verdient sicher einen aufmerksamen Besuch auf den Spuren seiner geschichtlichen und kulturellen Schätze, aber auch seines Angebots in den Bereichen Freizeit und Önogastronomie. Der Ort ist bekannt für seine Altstadt mit den farbigen Fischerhäuschen und der eindrucksvollen Strandpromenade. Entdecken Sie zusammen mit uns, warum sich ein Besuch in Caorle lohnt!

caorle_sacheta

madonnina

MARIENKIRCHE MADONNA DELL’ANGELO

Wahrscheinlich die bekannteste Sehenswürdigkeit von Caorle – und das bestimmt nicht ohne Grund! Die ungewöhnliche, der Madonna geweihte Kirche ist eine kleine Kapelle in einer strategisch günstigen Lage und gliedert den langen Strand von Caorle in einen westlichen und östlichen Bereich. Sind Sie schon einmal darin gewesen? Der Innenraum ist sehr klein, aber der mit Muscheln geschmückte Altar ist wirklich einzigartig und gibt dem Besucher das Gefühl, vom Meer umarmt zu werden. Wenn Sie jemanden für sich gewinnen möchten, bringen Sie ihn hierher, um gemeinsam den Sonnenuntergang zu bewundern – es gibt keinen romantischeren Ort.

kitesurf_caorle

KITESURF

Halten Sie uns nicht für verrückt. Wir können nicht mit den berühmtesten Badeorten an den Küsten der Ozeane oder am Mittelmeer konkurrieren, aber der Strand Falconera am Ende von „Spiaggia di Levante“ zieht seit vielen Jahren die Fans des Drachensports an, die sich hier – besonders im Frühling – dank des ständig wehenden Windes Gefechte mit ihren Flugkörpern liefern. Eine Gelegenheit für alle Sportbegeisterten und ein herrliches Schauspiel für alle anderen, die einfach gern zuschauen …

STREETFOOD AM MEER

Wenn Sie das Auto auf dem Parkplatz gelassen haben und den ganzen Morgen zu Fuß durch Caorle gebummelt sind, bekommen Sie wahrscheinlich irgendwann einen gewissen Appetit. Die köstlichen Düfte, die einem Backofen in der Altstadt oder den zahlreichen Küchen der Restaurants entströmen, machen die Sache nicht besser. Unterdrücken Sie den Hunger nicht, sondern stillen Sie ihn mit einer klassischen Zwischenmahlzeit, die unterwegs verzehrt werden kann: einer Tüte voll frittierter Fische! Dabei handelt es sich hier um eine feste Einrichtung, und das Angebot reicht von den Kalamari – traditionellen Tintenfischringen – über ein komplettes „Fritto Misto“ bis hin zu den Kartoffeln als Beilage. Diese Leckerbissen werden Sie bestimmt gut auf den nächsten Klassiker vorbereiten: den „Ombre de vin“, besser bekannt als das Gläschen Wein, das hier als Aperitif getrunken wird. Oder kosten Sie ein ofenfrisches Stück Pizza, während Sie überlegen, ob Sie Ihren Spaziergang fortsetzen oder lieber den Badeanzug anziehen und an den Strand gehen sollen!

streetfood

TANZABENDE IM LOKAL

Das Schöne am Urlaub ist, dass man endlich die Zeit findet, Dinge zu unternehmen, die man normalerweise nicht tut. Wir wollen es nicht übertreiben und schlagen Ihnen einen Zeitvertreib vor, der Sie vielleicht ein bisschen in die Vergangenheit zurückbringt. Die vielen Lokale, die Ihnen tagsüber Frühstück, Imbiss und Erfrischungen anbieten, unterhalten Sie nach Sonnenuntergang mit guter Musik. Hier sind Sie nicht auf Ibiza, und das wissen Sie. Hier können Sie sich auf die Tanzfläche wagen und sich im Rhythmus von Walzer, Tango oder einer exotischen lateinamerikanischen Musik bewegen. Verlassen Sie sich darauf: für Ihre Unterhaltung wird gesorgt, nicht zu vergessen die vielen Bekanntschaften, die Sie schließen können – ausschließlich mit Tanz-Dilettanten wie Ihnen!

balera

chioschi

DAS FEST DES FISCHES

Einige Jahre lang hat diese Veranstaltung nicht mehr stattgefunden, aber zum Glück wird sich das jetzt wieder ändern. Nehmen Sie an einem der beliebtesten und amüsantesten Events teil, die es gibt, dem Fest der Fische! Abgesehen davon, dass eine der bedeutendsten wirtschaftlichen Aktivitäten der „Caorlotten“, also der Fischfang, gefeiert werden muss, wird Sie auch der Duft der vielen köstlichen Fischgerichte bei diesem Anlass unwillkürlich anlocken. Grillfisch, Salat aus Meeresfrüchten, Broetto (venezianische Fischsuppe) Baccalà (Stockfisch) und erste Gänge … möchten Sie noch mehr wissen? Also gut, dann verraten wir Ihnen, dass das Fest seit vergangenem Jahr am Strand Madonnina mit seinem feinen Sand, den kleinen Booten im Hintergrund und dem melodischen Klang der Wellen abgehalten wird, die sich am Ufer brechen.

festa_pesce_sacheta

festa_pesce_caorle

festa-del-pesce

bike

RADELN

Wir haben es Ihnen ja gesagt – und in den ersten 5 Punkten geht es um nichts anderes. Im Urlaub begegnen Sie alten und neuen Traditionen oder entdecken sie wieder. Dazu gehört auch das Fahrrad. Wir müssen Ihnen nicht erzählen, dass Caorle über ein Netz aus perfekt instand gehaltenen Fahrradwegen neusten Konzepts verfügt, die den Ort mit dem nahe gelegenen Porto Santa Margherita und Lido Altanea verbinden. Bekannt ist auch, dass die Sicherheit hier groß geschrieben wird und dass die Landschaft sehr abwechslungsreich ist: Strandpromenade, üppig grüne Natur, gelbe Sonnenblumenfelder. Steigen Sie aufs Fahrrad, treten Sie in die Pedale und lassen Sie sich den Wind ins Gesicht wehen. Folgen Sie Ihrem Rhythmus, radeln Sie mit Schwung bergauf und nehmen Sie die Füße vom Pedal, wenn es wieder hinunter geht – wie Sie es als Kind gemacht haben … und genießen Sie den Urlaub nach Lust und Laune!

pedalando

piste_ciclabili

Erhalten Sie unsere beste Sonderangebote

Viele entsprechenden Angebote für deinen Urlaub

/de/danke-newsletter/

Besuchen Sie unseren Blog

Lese alle unsere Posten

Lese Alles
immagini

Ereignisse